Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     16. Dezember 2018, 01:58 Uhr
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 

Erdrückende Anteilnahme

Einst jagte eine Limousine mit chromstrahlender Kühlerhaube zwischen Chur und Sargans nach Mücken. Unweit von Sargans rollte ihr unvermutet ein Bagger vor die Räder. Mit langer Bremsspur kreischte sie zum Bagger: „Landsknechte ohne Kotflügel haben nichts auf der Betonpiste verloren!“ Verdattert wich der Bagger, gramschwarz aufpustend, vor ihr zurück.

Aber eines Tages hatte er beruflich auf dem gleichen Abschnitt der Autobahn zu baggern. Die Limousine jagte diesmal nach Nieselregentropfen durch ihr Revier. Zuerst flitzte, dann schleuderte sie, die Schranke durchbrechend, auf den Bagger zu. Erschrocken riss der Bagger die Backen auseinander. Kot spritzte auf. Endlich stak sie im Erdhaufen vor dem Bagger fest. Ihres linken Kotflügels beraubt, stand sie benzintriefend vor dem Landsknecht und schämte sich sehr ihrer schmutzigen Unterwäsche.

Dem Bagger, einem von Herzen rechtschaffenen Burschen, sanken vor Mitleid die Arme. Ungewollt drückten sie die Limousine flach. Ein Augenzeuge wollte darin die Macht des Schicksals erkannt haben.

Emil Baschnonga
(um 1964 geschrieben)

*
* *

 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier