Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     October 14, 2019 02:45 CET
 



Schlossportal
 Kundeneingang

 
 

1. Ausgabe www.textatelier.com 25. 04. 2002

Was die Sterne zum Textatelier sagen

Textatelier-Horoskop

Das virtuelle Unternehmen www.textatelier.com ist am 25. März 2002, 00.39 Uhr von Biberstein ans Internet übergeben worden. Dieser Zeitpunkt war mit Bedacht gewählt: Es war die 39. Minute am 39. Geburtstag unseres technischen Realisators Urs Walter - eine kleine Geste der Anerkennung für die Riesenarbeit, die er während Monaten geleistet hatte. Zufällig hat die Angebotspalette am linken Rand der Homepage 39 Positionen. Der Aufbau des virtuellen Unternehmens erfolgte im 39. Jahr meiner publizistischen Tätigkeit in Aarau, das auch mein 39. Ehejahr war. Ich bin nicht abergläubisch, obschon es manchmal schwierig ist, es nicht zu werden.

Unsere astrologiekundige Autorin Rita Lorenzetti hat für den Geburtszeitpunkt im Nachhinein ein ausführliches Horoskop erstellt, das hier in seinen wesentlichen Aussagen wiedergegeben sei und das belegt, dass der Geburtszeitpunkt sozusagen der ideale war:

Dieses Textatelier kann als Wesen betrachtet werden, und seine Art, Geburt (Augenblick der Schaltung ins Netz) können gedeutet werden. Den erwähnten Zeitpunkt begleitet ein inneres Feuer, das Begeisterung versprüht, das ein Sofort-Handeln in sich hat und beansprucht, dass es gefühlsmässig als Autorität anerkannt wird.

Mit dem Schütze-Aszendenten und Pluto im 1. Haus nehmen Aussenstehende dieses Atelier als eine Art "starke Persönlichkeit" wahr. Es strahlt Selbstsicherheit aus, eine Art Charisma, hat etwas Zwingendes an sich. Das Schütze-Zeichen vermittelt Einflüsse und Interesse an den grossen Linien des Lebens, an den weiten Horizonten der Welt, an Religion und Philosophie. Es ist auch das Zeichen der Lehrer, die wissen, was Recht ist und was getan werden muss.

Die Sonne im Widder des Textateliers ist eine Prägung, die zu schnellem, manchmal auch überschnellem Handeln verleiten kann. Widder bedeutet Frühlingskraft, Aufbruch, Naturkraft. Das Auftreten ist natürlich, unkompliziert.

Venus als Gestaltungskraft ist ebenfalls vom Widder geprägt, hier als weibliche Qualität in kumpelhafter Form. Die Gestaltung wird als natürlich, wie die Natur das macht, auf eine Art locker hingeworfen, wahrgenommen.

Der Antrieb und Motor des Ganzen – Mars – steht im Zeichen Stier, ist also bodenständig, konservativ, realistisch, will für die Arbeit einen guten Lohn, damit das Leben auch mit seinen Sinnesfreuden gelebt werden kann. Mars in Stier ist beharrlich, z.T. aber auch stur und kann langsam erscheinen.

Saturn die Kraft, die begrenzt und für Seriosität und Verantwortung steht, ist im Horoskop als harmonische Kraft eingeschrieben. Sie macht zuverlässig, verlangt Perfektion und unterstützt dazu.

Jupiter (steht für Recht und Gesetz und für unsere Entfaltung) ist im Horoskop im Zeichen Krebs angesiedelt. Hier sind wir mit einem Hinweis auf Vorsicht konfrontiert: Sonne im Widder und Jupiter im Krebs - 2 Einflüsse, die sich fremd sind - sind aneinander gekoppelt. Das Element Feuer (Widder) und das Element Wasser (Krebs) treffen aufeinander. Es zischt.
Rat: Der Widder soll nicht kopflos in Aufträge hineinstürmen, sonst kann es Verletzungen geben, die ewig nachgetragen werden. Das heisst: Spontan und unkompliziert sein, aber auch einfühlsam an Aufgaben herangehen.



 

Den rechtlichen Fragen, die sich im Internet und mit Auftraggebern stellen, ist volle Sorgfalt zu widmen.

Der Mond, also der Wunsch und die Fähigkeit nach Kontakten, steht im Zeichen Löwe, nahe der Spitze zum 9. Haus und vereinigt Aspekte von Pluto, Neptun, Sonne, Mars und Saturn (rote und blaue Linien, die aus verschiedenen Bereichen zu ihm hinfliessen). Er bündelt den Wunsch, als Autorität erkannt zu werden mit Inspiration, Helferwille, sozialem Engagement, Ichbewusstsein, Motivationskraft, allgemeine Antriebskraft, Ordnung und Vorsicht zu einem vertrauenserweckenden Auftritt.

Uranus ist an der "Leitung" der verschiedenen Energien nicht angeschlossen, spielt ein Eigenleben. Von Zeit zu Zeit wird das damit versteckt vorhandene Tell-Syndrom (sich nicht dreinreden lassen und hier auch den Anspruch von etwas Elitärem) wie ein Blitz hervorschiessen. Es können spontane Kontakte sein, die etwas Neues, vielleicht auch Revolutionäres bringen, die auch etwas umwerfen oder eine neue Richtung anzeigen. Es kann auch augenblicklich, unvorhersehbar, etwas zerstört werden.

Merkur ist gewissermassen das Werkzeug der Schreibenden. Merkur steht im Zeichen Fische, nach dem Lehrbuch im Exil, d.h. unter einem Einfluss, der ihm eigentlich fremd ist: Merkur – das Denken – in einem flutenden Element (Fische ist das Zeichen des Meeres). Merkur im Fische verleiht aber intuitive Begabung.

Wäre dieses Horoskop für einen Menschen beschrieben, würde es auch heissen, dass dieser das Leben nicht dirigieren will, dass er auf das Leben hört und darauf reagiert. Er würde also nicht agieren, sondern reagieren. Es sind jene Felder belegt, die auf den Alltag hinweisen, auf die Piazza des Lebens, auf Herkunft und Heimat, auf die Spielwiese des Lebens mit ihren Experimenten und der Kreativität und auch auf den Ort, wo Dienen, Helfen und Heilen gefragt sind.

Das Zwillingszeichen, das für ein Textatelier das ideale Feld ist, steht im Textatelier-Horoskop dort, wo die Menschen sich miteinander einlassen und verbünden. So vieles ist hier ideal.

Es gibt im Horoskop etliche rote Linien, das sind Spannungen, die antreiben, etwas zu tun, etwas zu verändern. Rote Linien können aber auch blockieren oder verletzen. Es sind Linien, die Aufgaben darstellen und einen weiterbringen.

Etwa gleich viele Linien sind blau, d.h. es sind Substanzen da, von denen gezehrt werden kann: Ein sicherer Wert. Und es gibt grüne Linien, die das Suchende darstellen, die Sehnsüchte usw. Die Verteilung ist gut, es dominiert keine Art. Es wird Leistung verlangt, aber es ist auch Kraft dafür da.

Für alle Beteiligten am Textatelier wird die Mitwirkung anders erlebt werden. Die eigene Art ist von irgendeinem Ast des Horoskops magnetisch angezogen, sonst würden wir nicht mitmachen. Das heisst dann, dass bei einer Person die Feuerqualitäten wegleitend sind, bei andern der Realitätssinn des Stiers, bei mir ist es Saturn – hier im Zwilling –, der fast genau auf meine Venus (Gestaltung beim Schreiben) trifft. Er hilft mir z.B. – hier in diesem Fall –, etwas seriös zu realisieren. Da er der Begrenzer ist, weiss ich, dass er nur das Wesentlichste zulässt. Das gilt nur für mich und soll als Beispiel dienen.

Rita Lorenzetti



Zurück zur Themenübersicht des 1. Rundbriefs
Zur kompletten Rundbriefausgabe Nr. 1
 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier